Zum Neugierig werden: Die Prostituierte - einmal ohne und einmal mit der App !

Am 04. Mai 2018 fand in Erding die

1. Augmented Reality-Ausstellung 

im Frauenkircherl statt.

Die beiden Künstlerinnen Soussen (Susanne Fornasier) und Eva Leopoldi haben die innovativen Möglichkeiten der „erweiterten Realität“ für sich und ihre Kunst entdeckt und luden ein, sich dem Thema auf unterhaltsame und spannende Art zu nähern. Hier der Link zu der Ausstellungsseite:

https://analog-trifft-digital.jimdo.com/

"Die Möglichkeiten, die diese App von Artivive bietet, sind einfach großartig! Sie eröffnet uns Künstlern eine ganz neue Möglichkeit, die Besucher/Betrachter mitzunehmen in virtuelle Räume, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Wir können Ihnen Eintritt gewähren in Atelierräume, weitere virtuelle Ausstellungsräume, Making-of-Video-Szenen, oder einfach nur die Freude und die Lust am Verändern und Zum-Leben-Erwecken unserer eigenen Werke."

Eva Leopoldi

Die Artivive App macht jede Ausstellung zum Event. Hier der Link zur Website der AR-App: https://artivive.com/

Und so einfach geht's:

Die App vom Apple Store oder bei Google Play kostenlos herunterladen. Und dann die gekennzeichneten Bilder mithilfe der App ansehen - schon wird man mitgenommen in eine parallele Welt. Funktioniert einfach und super - genial!